Förderschwerpunkt Sprachheilförderung...

Organisation der Grundstufe

 

Die Grundstufe der Wilhelm-Lückert-Schule umfasst die Vorklassen und die Klassen 1 bis 4. 

Die Klassenstärke beträgt in den Vorklassen maximal 8 Schüler, in den höheren Klassen bis 12.

 

Der Unterricht wird bestimmt durch die Rahmenpläne bzw. den Bildungsstandards/Kerncurricula der Grundschule.

 

Die Grundstufe bietet im Rahmen der "Verlässlichen Schule" feste Unterrichtszeiten:

Der Unterricht beginnt um 8.00 Uhr und endet in der Regel nach der fünften (12.35 Uhr)oder sechsten Stunde (13.10 Uhr).

Die vorgeschriebene Wochenstundenzahl wird für die einzelnen Kinder um 1 bis 2 Förderstunden pro Woche ergänzt.

 

 

Welche Schüler besuchen die Grundstufe der Sprachheilabteilung der WLS?

 

Schüler der Grundstufe weisen in ihrem Sprachverhalten in vielfältiger und unterschiedlich ausgeprägter Form langanhaltende Beeinträchtigungen auf. Diese können sich auf folgenden Ebenen zeigen:

    • Lautbildung
    • Satzbildung
    • Sprechablauf
    • Sprachverständnis
    • Wortfindung
    • Stimmbildung
    • Sprachlosigkeit
    • verzögerte Sprachentwicklung.
Oft gehen mit den Beeinträchtigungen ein Störungsbewusstsein sowie Probleme in der Kommunikation einher.